Motion Graphics | Postproduction

Motion GraphicsAnimierte 2D- bzw. 3D Grafiken oder auch Kompositionen aus "Live-Action-Footage" und computergenerierten Elementen sind heutzutage bei Film- und Videoproduktionen nicht mehr wegzudenken.

In der Postproduktion haben Sie im Nachhin viele Möglichkeiten ihr gedrehtes Rohmaterial aufzuwerten bzw. ihm den für sie passenden Look zu geben.
Natürlich lässt sich auch über diesen Schritt der Bearbeitung der ein oder andere Fehler im Film korrigieren - frei nach dem Motto "Fix it in the post"

Aber denken Sie bitte - egal wie ihr jeweiliges Budget aussieht - immer daran: "fehlerfrei gedreht" sollte immer das oberste Ziel an den Drehtagen sein.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieser Schritt der Film- und Videoproduktion die Möglichkeit Szenen zu kreieren, die ohne gigante Budgets als reales Filmset gar nicht umsetzbar gewesen wären.

Wenn Sie jetzt denken, es ginge hier nur im Spezial Effekte für Kinofilme, irren Sie sich.
Jede Art von Filmproduktion sollte diesen Bearbeitungsschritt berücksichten, um einen gewissen Standard an "Professionalität" zu erhalten.
Was wäre ein Videobeitrag ohne Titelanimation, Bauchbinden, Trenner, Logos oder Abspann - um nur mal einige bekannte Beispiele aus dem Broadcastbereich aufzugreifen.

Diese Webseite verwendet Cookies um Authentifizierung, Navigation und andere Seitenfunktionen sicherzustellen.

Wenn Sie unsere Webseite verwenden, dann stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies auf Ihrem System zu. Klicken Sie hierzu auf die Bestätigungsschaltfläche OK.

Weitere Informationen zu unserem Datenschutz erhalten Sie auf der entsprechenden Schaltfläche weitere Informationen.

Weitere Informationen